Einheit in der Vielfalt

Eggersriet, Grub SG, Heiden-Rehetobel, Walzenhausen und Oberegg: 5 Pfarreien aus 3 Kantonen (SG, AR, AI) haben sich in einer Seelsorgeeinheit verbunden. Der Austausch und die Zusammenarbeit ist für jede Pfarrei eine Bereicherung. Was sich bewährt hat und was in den verschiedenen Pfarreien gewachsen ist, soll auch in Zukunft lebendig bleiben.

Die Seelsorgeeinheit steht im Dienste der Menschen. Wir wollen Gottes Liebe und seine Nähe zu den Menschen erleben und erfahrbar machen:

  • wenn wir Gottesdienst feiern
  • wenn wir füreinander da sind
  • wenn wir miteinander teilen
  • wenn wir miteinander auf dem Weg sind.

In Zeiten des Corona-Virus

Die aktuellen Regeln zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus führen für die Kirchen zu einschneidenden Massnahmen: Alle Gottesdienste und Veranstaltungen fallen bis und mit 19. April aus. Das gilt ohne Ausnahme für alle Veranstaltungen, auch für schulischen und ausserschulischen Religionsunterricht, Für den Firmweg, die Firmreise und natürlich auch für unsere ökumenischen Angebote. Wir werden Ostern ohne Gottesdienst feiern!

 

Erstkommunion verschoben
Die Erstkommunionfeiern finden zu den vorgesehenen Daten nicht statt. Wir hoffen im September die Erstkommunionfeier nachholen zu können. Wenn es die Situation erlaubt sind folgende Daten vorgesehen:

Eggersriet: Sonntag, 6. September 2020, 10.00 Uhr

Rehetobel: Sonntag, 13. September 2020, 10.00 Uhr 

Heiden: Sonntag, 27. September 2020, 10.00 Uhr

Oberegg; noch zu bestimmen

 

Offene Kirchen
Die Kirchen bleiben offen für das persönliche Gebet. Ich bitte Sie eindringlich dabei die allgemeinen Hygiene- und Sicherheitsempfehlungen einzuhalten. Unser erstes Anliegen muss es sein, niemanden aus einer Risikogruppe zu gefährden. Daher: Abstand halten!

Was können wir tun?
Das Bistum bietet im Internet Gottesdienstübertragungen aus der Kathedrale St. Gallen an. Es stehen auch frühere Gottesdienste als Podcast zur Verfügung. Mich hat der Fastenimpuls zu Silja Walters Gottes-Rede besonders beeindruckt: www.bistumsg-live.ch.
Im Internet, im Radio und im Fernsehen finden Sie viele Gottesdienstübertragungen und religiöse Sendungen. Vielleicht entdecken Sie neue Quellen für das geistliche Leben. Vielleicht greifen Sie wieder ein Mal zu einem Buch. Bücher kann man sich nach wie vor per Post zustellen lassen.

Die Seelsorgenden bereiten für jeden Sonntag Predigt-Gedanken vor, diese werden auf der Website unserer Seelsorgeeinheit veröffentlicht und in den Kirchen ausgelegt.

Natürlich stehen Ihnen die Seelsorgenden gerne telefonisch und per E-Mail für persönliche Gespräche zur Verfügung. In Einzelfällen sind auch die Spendung der Krankensalbung, ein Beichtgespräch oder der Kommunionempfang möglich. Die Kontaktdaten aller Seelsorgenden und der Pfarreisekretariate finden Sie  hier

Notfälle
In Notfällen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Seelsorger. Wir werden im Gespräch Lösungen suchen, die für die Betroffenen hilfreich und tröstlich sind, ohne andere Menschen zu gefährden. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Beisetzungen nur im engsten Familienkreis erlaubt sind. Die Nottaufe kann jede und jeder spenden, zögern Sie dennoch nicht im Notfall die Seelsorgenden anzurufen.

Wie weiter nach dem 19. April?
Die strengen Massnahmen sind bis zum 19. April verordnet. Ab dem 20. April finden Sie die Gottesdienstzeiten wieder in der Gottesdienstordnung, wir wissen aber nicht, wie es dann weiter geht, verfolgen Sie die Informationen in den Medien. Jedenfalls müssen wir mit der Möglichkeit rechnen, dass der Ausnahmezustand weiter geht, es bleibt ungewiss, ob die Firmung in Oberegg und in Speicher stattfindet.

Ich möchte mich dem Wunsch unseres Bischofs anschliessen:

«Bleiben wir einander im persönlichen Gebet und im Gebet in der Familie nahe und tragen wir die grosse Herausforderung der momentanen Zeit mit.»

Im Namen des ganzen Pastoralteams: Albert Kappenthuler

Veranstaltungen

ökumenische Reise nach Erfurt: 15. - 18. Oktober 2020

Silja Walter: Der Engel    Verschoben
Gastspiel des Theater58
Sonntag, 29. März 2020, 17.00 Uhr
im Kursaal, Heiden

verschoben auf: Sa 29. Mai 2021

14. August 2020: Fahrt zum Einsiedler Welttheater

verschoben auf 2021

Bildungs-Newsletter

Das Bistum St. Gallen verschickt 4 Mal pro Jahr den Newsletter Bildung. Er informiert Freiwillige und Angestellte über Weiterbildungen der zahlreichen Anbieter. Bildung ist horizonterweiternd und für die Zukunft der Kirche wichtig. Melden Sie sich an, damit Sie regelmässig den Newsletter bekommen: Zur Anmeldung

Eheberatung

Beratungsstelle für  Beziehungsfragen
Frongartenstrasse 11
9000 St.Gallen
Suzanne Hüttenmoser Roth
lic. phil. Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin FSP

Telefon: 071 223 64 46
E-Mail: beziehungsfragen@nullbluewin.ch

Kirche in Zeiten von Corona